Angebote zu "Hans" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Selenz, Hans-Joachim: Wildwest auf der Chefetage
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wildwest auf der Chefetage, Titelzusatz: Schröders Kampf um Salzgitter und die Kanzlerschaft, Autor: Selenz, Hans-Joachim, Verlag: Buch & media // Buch&Media, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Politik // Staat // Zeitgeschichte, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 148, Informationen: Paperback, Gewicht: 209 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Wildwest auf der Chefetage
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz - In Büchern wie 'Schwarzbuch VW' oder 'Wildwest auf der Chefetage' geht der Ex-Vorstandsvorsitzende der Salzgitter AG mit Deutschlands Managern hart ins Gericht. Selenz selbst trat 1998 von seinem Posten zurück, weil er sich weigerte, einen 'gefälschten Jahresabschluss des Unternehmens zu unterschreiben'."

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Wildwest auf der Chefetage
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz - In Büchern wie 'Schwarzbuch VW' oder 'Wildwest auf der Chefetage' geht der Ex-Vorstandsvorsitzende der Salzgitter AG mit Deutschlands Managern hart ins Gericht. Selenz selbst trat 1998 von seinem Posten zurück, weil er sich weigerte, einen 'gefälschten Jahresabschluss des Unternehmens zu unterschreiben'."

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Einmal Hans mit scharfer Soße
12,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Vater Ismail stolz seinen Mercedes durch Salzgitter kutschiert und Mutter Emine dazu drängt, zwischen Baklava und Börek ihre Deutschkenntnisse für den Einbürgerungstest aufzupolieren, hält das Familienoberhaupt doch stur an einer alten anatolischen Tradition fest: Zuerst muss die ältere Tochter Hatice unter der Haube sein, dann erst darf auch ihre jüngere Schwester Fatma heiraten. Doch Fatma ist - schon bald für jeden sichtbar - schwanger, und Hatice muss sich ihrer Schwester zuliebe mit der Männersuche beeilen. Wenn das so einfach wäre, denn ihre Vorstellungen sind klar - ein Türke darf es nicht sein, für sie kommt nur ein Deutscher in Frage. Dem aber doch bitte trotzdem nicht ganz das türkische Feuer fehlen sollte. Was jetzt schnell her muss ist ein "Hans mit scharfer Soße" - wo aber soll Hatice den nur finden...?Willkommen bei den Coskuns! Entwaffnend sympathisch und mit viel Witz und Herz erzählt die Multikultikomödie vom deutschen Alltag einer türkischen Familie. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Hatice Akyün, in dem sie sehr humorvoll ihre Erfahrungen und Erlebnisse als Deutschtürkin im fremden eigenen Land schildert, spielt EINMAL HANS MIT SCHARFER SOSSE mit sämtlichen Klischees deutsch-türkischer Eigenheiten, Sitten und Gebräuche - und ironisiert sie liebenswert, locker-leicht und witzig.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Einmal Hans mit scharfer Soße
12,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Vater Ismail stolz seinen Mercedes durch Salzgitter kutschiert und Mutter Emine dazu drängt, zwischen Baklava und Börek ihre Deutschkenntnisse für den Einbürgerungstest aufzupolieren, hält das Familienoberhaupt doch stur an einer alten anatolischen Tradition fest: Zuerst muss die ältere Tochter Hatice unter der Haube sein, dann erst darf auch ihre jüngere Schwester Fatma heiraten. Doch Fatma ist - schon bald für jeden sichtbar - schwanger, und Hatice muss sich ihrer Schwester zuliebe mit der Männersuche beeilen. Wenn das so einfach wäre, denn ihre Vorstellungen sind klar - ein Türke darf es nicht sein, für sie kommt nur ein Deutscher in Frage. Dem aber doch bitte trotzdem nicht ganz das türkische Feuer fehlen sollte. Was jetzt schnell her muss ist ein "Hans mit scharfer Soße" - wo aber soll Hatice den nur finden...?Willkommen bei den Coskuns! Entwaffnend sympathisch und mit viel Witz und Herz erzählt die Multikultikomödie vom deutschen Alltag einer türkischen Familie. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Hatice Akyün, in dem sie sehr humorvoll ihre Erfahrungen und Erlebnisse als Deutschtürkin im fremden eigenen Land schildert, spielt EINMAL HANS MIT SCHARFER SOSSE mit sämtlichen Klischees deutsch-türkischer Eigenheiten, Sitten und Gebräuche - und ironisiert sie liebenswert, locker-leicht und witzig.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Die Luftschlacht gegen Hitler
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die britische Luftkriegsführung gegenüber Deutschland war darauf abgestellt, Stadtzentren, Versorgungseinrichtungen und Wohnbezirke vor allem der Arbeiterschaft zu zerstören, nicht aber Industriebetriebe. So wurden, um nur ein Beispiel zu nennen, von Ende Juli bis Anfang August 1943 weite Teile Hamburgs in Schutt und Asche gelegt und 30.000 Menschen getötet, die Werften, auf denen U-Boote gebaut wurden, blieben verschont.Zum Luftkrieg über Deutschland gibt es inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen von Gewicht. Die hiermit vorgelegte Studie Stefan Hörners ergänzt die bisherige Literatur um eine weitere Veröffentlichung von Gewicht. Sie beruht auf einer gründlichen Kenntnis des einschlägigen Schrifttums, vor allem aber auf sorgfältigen und langwierigen Recherchen in mehreren Archiven. Zunächst erörtert der Autor die britische Konzeption des Luftkriegs. Sodann behandelt er die Produktion der für einen Krieg nötigen Kampfmittel in Deutschland und berücksichtigt dabei vor allem die deutsche Engpaßproduktion im Bereich der Chemie, der Treibstoffe und von Buna. Seine Untersuchung gilt in den folgenden Kapiteln den alliierten Luftangriffen ab 1940. Sehr ausführlich wird das Angriffsziel Ludwigshafen-Mannheim besprochen. Sodann werden Braunschweig, die Hermann-Göring-Werke bei Salzgitter, Hannover, Kassel und Pforzheim in den Blick genommen. Schließlich geht es um die Bombardierung von Arbeitervierteln und um britische Präzisionsangriffe gegen einzelne Ziele. Die Studie belegt eindeutig, daß der von Großbritannien geführte Luftkrieg der Zivilbevölkerung galt und deshalb mit dem Völkerrecht nicht vereinbar war. Die amerikanische Luftwaffe wählte in weit stärkerem Maße rüstungswirtschaftlich wichtige Ziele aus. Hätten die Briten ihre Luftkriegs-Strategie ähnlich ausgebildet, wäre der Krieg wohl deutlich früher beendet worden. Es handelt sich um eine eindringliche Untersuchung, die man mit großem Gewinn liest. (Aus dem 'Geleitwort' von Prof. Dr. Hans Fenske)

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Die Luftschlacht gegen Hitler
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die britische Luftkriegsführung gegenüber Deutschland war darauf abgestellt, Stadtzentren, Versorgungseinrichtungen und Wohnbezirke vor allem der Arbeiterschaft zu zerstören, nicht aber Industriebetriebe. So wurden, um nur ein Beispiel zu nennen, von Ende Juli bis Anfang August 1943 weite Teile Hamburgs in Schutt und Asche gelegt und 30.000 Menschen getötet, die Werften, auf denen U-Boote gebaut wurden, blieben verschont.Zum Luftkrieg über Deutschland gibt es inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen von Gewicht. Die hiermit vorgelegte Studie Stefan Hörners ergänzt die bisherige Literatur um eine weitere Veröffentlichung von Gewicht. Sie beruht auf einer gründlichen Kenntnis des einschlägigen Schrifttums, vor allem aber auf sorgfältigen und langwierigen Recherchen in mehreren Archiven. Zunächst erörtert der Autor die britische Konzeption des Luftkriegs. Sodann behandelt er die Produktion der für einen Krieg nötigen Kampfmittel in Deutschland und berücksichtigt dabei vor allem die deutsche Engpaßproduktion im Bereich der Chemie, der Treibstoffe und von Buna. Seine Untersuchung gilt in den folgenden Kapiteln den alliierten Luftangriffen ab 1940. Sehr ausführlich wird das Angriffsziel Ludwigshafen-Mannheim besprochen. Sodann werden Braunschweig, die Hermann-Göring-Werke bei Salzgitter, Hannover, Kassel und Pforzheim in den Blick genommen. Schließlich geht es um die Bombardierung von Arbeitervierteln und um britische Präzisionsangriffe gegen einzelne Ziele. Die Studie belegt eindeutig, daß der von Großbritannien geführte Luftkrieg der Zivilbevölkerung galt und deshalb mit dem Völkerrecht nicht vereinbar war. Die amerikanische Luftwaffe wählte in weit stärkerem Maße rüstungswirtschaftlich wichtige Ziele aus. Hätten die Briten ihre Luftkriegs-Strategie ähnlich ausgebildet, wäre der Krieg wohl deutlich früher beendet worden. Es handelt sich um eine eindringliche Untersuchung, die man mit großem Gewinn liest. (Aus dem 'Geleitwort' von Prof. Dr. Hans Fenske)

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Wildwest auf der Chefetage
14,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans-Joachim Selenz, bis 1999 Chef der niedersächsischen Salzgitter AG, beleuchtet in seiner Milieu- und Charakterstudie die Umstände, unter denen Gerhard Schröder 1998 zum Kanzler aufstieg. Anhand von Tagebuchnotizen schildert der Autor aus kritischer Distanz den Werdegang des ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten, der sich im Wahlkampf vor sieben Jahren als Held der Stahlarbeiterschaft profilierte und damit die entscheidenden Stimmen für die Bundeskanzlerwahl gewann.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Achtung Modern!
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1960 und 1980 entstand im Braunschweiger Land eine große Zahl herausragender und zeittypischer Bauwerke - vom Rathaus bis zur Kirche, vom Bahnhof bis zum Warenhaus, von der Forschungseinrichtung bis zum Theater. Unter den Architekten dieser Bauten sind international prominente Entwerfer wie Alvar Aalto, Gottfried Böhm und Hans Scharoun, aber auch Lehrer der "Braunschweiger Schule" der Technischen Universität Braunschweig, einer der einflussreichsten deutschen Architekturausbildungsstätten der Nachkriegszeit.Das Projekt "ACHTUNG - modern!" der Braunschweigischen Landschaft e. V. hat sich in den Jahren 2013 und 2014 im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen mit der Architektur der späten Moderne beschäftigt. Mehr als 1200 Besucherinnen und Besucher erkundeten 14 exemplarische Bauwerke dieser Epoche in der Region Braunschweig (Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Wolfenbüttel, Helmstedt). Das Buch stellt sie in ihren zeitgenössischen Zusammenhängen und in ihrer gegenwärtigen Situation vor: Beiträge von Persönlichkeiten, die mit den Bauten als Architekten, Bauherren oder Nutzer verbunden sind, werden ergänzt durch Essays von Architekturexperten, die sie in die Architekturgeschichte der Zeit einordnen. Hinzu kommen zeitgenössische Texte sowie Interviews mit Zeitzeugen. Aktuelle Fotos und historische Aufnahmen dokumentieren den Wandel der Bauwerke einer immer noch umstrittenen Architekturepoche, die unsere Städte bis heute entscheidend mitprägt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot